Und wieder eine Runde weiter… Unsere B-Junioren haben sich am Mittwoch, 28.04.2021 mit einer sensationellen Leistung gegen den FC Mutschellen (ein Vertreter aus der 1. Stärkeklasse) mit 4:2 durchgesetzt und sich damit für das Halbfinale im Aargauer Cup qualifiziert.
Bereits zur Pause hatte die Mannschaft die Weichen auf Sieg gestellt und mit 3:1 geführt.

Der FC Mutschellen startete sehr gut ins Spiel. Bereits nach 8 Minuten gelang ihnen der Führungstreffer zum 0:1. Nach dem Gegentor fand der FC Kölliken immer besser ins Spiel, verteidige die Angriffe gekonnt und kam mit gut ausgeführten Konter immer wieder zu gefährlichen Torchancen. Fabio Panduri verwertete eine dieser Chancen in der 20 Minute zum 1:1. In der 37 Minute doppelte Timon Rytz auf Vorlage von Ramon Schlatter nach. Kurz vor der Pause dribbelte sich Venis Bajrami durch und trifft zum drei zu eins. Die zweite Halbzeit ging im gleichen Rahmen weiter. Venis dribbelte wiederum in der 51 Minute durch die gegnerische Abwehr und traf zum 4:1. In der 68 Minute traf der FC Mutschellen per Penalty Treffer noch zum Schlussstand 4:2.

Gratulation an das Trainer-Team und allen Spielern für die super Leistung. Wenn man bedenkt, dass der FC Kölliken seit weit über 10 Jahren keine Junioren-Mannschaft mehr in einem Halbfinale vertreten hatte, ist die Leistung nicht hoch genug einzustufen.

Am Mittwoch, 12.05.2021 um 20:15 Uhr begrüssen wir den FC Baden auf der Walke zum Halbfinale und hoffen, dass der Traum vom Erreichen des Cup-Finals weitergeht…